Dalton High School-Studenten sprechen auf Twitter, nachdem ein Lehrer ein Gewehr abfeuert

Gestern wurde ein Lehrer an der Dalton High School in Georgia verhaftet, nachdem er sich in einem Klassenzimmer verbarrikadiert und eine Pistole aus dem Fenster geschossen hatte, so die Polizei. Glücklicherweise wurde niemand durch den Schuss verletzt, obwohl sich eine Studentin beim Laufen den Knöchel verstauchte. Der 53-jährige Lehrer ließ die Schüler während einer Planungsperiode nicht in sein Zimmer, und als der Schulleiter versuchte, mit einem Schlüssel einzutreten, feuerte er einen Schuss von seiner Handfeuerwaffe aus dem Fenster und schickte die Schule in den abgesperrten Bereich. Polizeisprecher Bruce Frazier sagte: “Es schien auf jeden Fall, als hätte er nicht die Absicht, irgendjemand anderem zu schaden.” Nach etwa 30 bis 45 Minuten ergab er sich der Polizei.

Der Vorfall ereignete sich zwei Wochen nach dem Massenerschiessen an der Marjory Stoneman Douglas High School – und an dem Tag, an dem diese Schüler zum ersten Mal in die Klasse zurückkehrten. In den letzten 14 Tagen wurde das Gespräch über Waffenkontrolle immer lauter. Präsident Trump hat mehrfach die Idee verbreitet, einige Lehrer als eine Methode zur Erhöhung der Sicherheit in Schulen zu bewaffnen. Dies wurde größtenteils von Lehrern, Studenten, Strafverfolgungsbehörden und einem großen Teil der Bevölkerung verspottet. Und jetzt haben die Schüler der Dalton High School ihre Stimme für die Sache ausgeliehen, vielleicht von #NeverAgain Studentenaktivisten wie Emma Gonzalez und Cameron Kraft bei Stoneman Douglas. Sie nehmen massenhaft an Twitter teil, um uns zu erzählen, wie schlecht es ist, Lehrer zu bewaffnen, besonders jetzt, wo sie es selbst erlebt haben. Einer schrieb mutig: “Ich wage es, dass Sie mir sagen, dass bewaffnete Lehrer uns in Sicherheit bringen werden.”

Die Studenten versuchen auch, der “Verschwörungstheoretik” zu entkommen, die behauptete, dass die Stoneman-Douglas-Studenten “Krisenschauspieler” seien und ihre Tragödie nicht real sei. Sagte ein anderer: “[W] Hat in meiner Schule passiert ist nicht in Ordnung. Dalton High School sollte nicht eine andere Nummer sein, dieser Mann ist mein Lehrer und keine Verschwörung, das ist ein echtes Problem, ein echter Grund, über Waffenkontrolle zu sprechen, ein echter Grund, einen besseren Ort für mich und meine Freunde zu schaffen. “

Wieder einmal sprechen die jungen Leute unseres Landes laut und direkt über dieses Thema und wir absolut Muss hör zu – nicht nur für sie, sondern für uns selbst. Eines ist sicher, der Marsch für unsere Leben später in diesem Monat ist sicher etwas Großes.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

56 − = 54

Adblock
detector