Dieses Contour Powder ist die einzige Sache, die mich von einer Nase Job hält

Jeder hat seine Unsicherheiten. Das ist die Wahrheit, an der wir festhalten müssen, aber als ich in der Highschool war, hatte ich nicht das Gefühl, dass ich unsicher in meiner Nase war. Es fühlte sich an, als wäre es einfach: Ich hatte eine große Nase mit einer Beule oben auf der Brücke, und ich hasste es mehr als alles andere. Nichts würde mich davon überzeugen, dass ich nicht von einer Nasenkorrektur profitieren würde, nicht von meiner Mutter, die sagte, dass sie meine Nase mochte (“Nun, ich tue es nicht”, würde ich sauer zurückschießen), nicht meine Freunde sagten, es sei in Ordnung oder ich würde wachsen Es waren nicht die Tonnen von Fotos, die ich von meinem Profil gemacht habe, damit ich analysieren konnte, wie groß und holprig es wirklich war. Und dann, bei meinem ersten Schönheitspraktikum, organisierte ich eines Tages Produkte, als ich sie fand: Kevin Aucoins Sculpting Powder, das Einzige, was mich davon abgehalten hat, all diese Jahre den Sprung zu wagen.

Um zu verstehen, wie gut dieses Pulver ist, müssen Sie verstehen, wie sehr ich meine Nase verabscheute. Es sah OK aus, als ich in den Spiegel schaute und meine Augen automatisch vergrößerte und meine Augenbrauen hob (jeder hat sein “Spiegel” -Gesicht), aber als ich auf Fotos lächelte, tauchte meine Nase und breitete sich aus und hielt mich davon ab, etwas anderes zu sehen. Ich bekam ein sinkendes Gefühl in der Magengrube, als ich auf Fotos markiert wurde, also vermied ich sie. Ich fing an zu raten, welches die “Wahrheit” war, wie ich im Spiegel aussah oder wie ich auf Fotos aussah. Letzteres schien wirklicher zu sein, und es fühlte sich an, als wäre die Operation der einzige Ausweg aus diesem Problem, von dem ich sicher war, dass ich es hatte.

Während der gesamten Highschool und Collegezeit habe ich mich bemüht, meine Eltern zu ermüden, bis sie aus meiner Sicht gesehen haben. Es spielte keine Rolle, dass eine meiner einzigen Erinnerungen an meinen Großvater um meine Nase kreiste – mein Kleinkind, das mir mein einzigartiges Talent zeigte, meine Zunge an meiner Nase zu berühren (dieser Dip zahlt sich nur auf eine Art und Weise aus). Es war egal, wie jemand anderes über meine Nase fühlte, weil ich mich machtlos fühlte. Ich wollte nur mein Lächeln mögen. Es fühlte sich nicht nach einer großen Frage an, glücklich zu sein, ohne mich selbst danach zu hassen, ohne mich der enttäuschenden Wahrheit dessen zu stellen, wie ich für alle anderen aussah. Vielleicht war es gierig, aber ich war nicht zufrieden damit, nur “süß” zu sehen, was ich damals als das B-Plus der Schönheit betrachtete. Ich wollte eine starke, führende Dame, ein Gesicht, zu dem niemand nein sagen konnte. (Die Therapie war hilfreich, um diese toxische Verbindung zu entwirren. Es ist mir bekannt, dass es keine Attraktivität gibt, die Menschen vor Ablehnung bewahrt.)

Aber als ich das Kevin-Aucoin-Pulver aufnahm, breitete sich eine Welt voller Gelegenheiten vor mir aus, ähnlich wie meine Nase. Contouring startete gerade, also war es noch nicht auf der einschüchternden Ebene, wo jede Palette mit einer Million Schattierungen und einem Farbkorrektor kam. Stattdessen war es einfach. Ich tauchte eine abgewinkelte Konturbürste in das Puder und saugte meine Wangenknochen ein und staubte das Pulver in den Vertiefungen meines Fischgesichts. Nachdem ich ein paar YouTube-Tutorials gesehen hatte, war ich bereit für die großen Ligen. Mit der geringsten Puderschicht auf meinem Pinsel habe ich es auf der Unterseite meiner Nase abgestaubt. Wenn Sie nicht wissen, wonach Sie suchen, werden Sie es nie bemerken. Aber für mein überempfindliches Auge ist es transformativ.

FOTO: Rachel Nussbaum

Vorher links; nach rechts.

Wo meine Nase für mich immer wie eine Eule aussieht, nachdem ich meine Nase mit einem visuellen Trick gekürzt habe, kann ich mein Selbstwertgefühl spüren. Zugegeben, in diesen Tagen bin ich besser darin, mich selbst zu akzeptieren (nochmals, danke, Therapie), aber an den Tagen, an denen ich mich wirklich fühlen will, ist es immer und immer mein letzter Schritt. Ich habe andere Konturenprodukte ausprobiert, und die meisten arbeiten in letzter Minute in Ulta oder Sephora. Aber auf meiner sehr hellen Haut webt das Sculpting Powder die perfekte Illusion eines Schattens und kommt in Nuancen heller und dunkler.

Ich war noch nie jemand, der etwas Gutes akzeptierte, wenn es besser sein konnte. Nach ein paar Jahren mit dem Sculpting Powder an meiner Seite, buchte ich noch eine kostenlose Konsultation mit einem plastischen Chirurgen. Als ich beschrieb, wonach ich suchte – meine Nase, ohne die Abschwächung, die von dieser lächelnden Bewegung ausging -, sagte er, es könnte machbar sein, aber eine so kleine Veränderung wäre es nicht wert, die Prozedur zu bekommen. Es war nicht ganz die Antwort, die ich wollte, aber im Moment bin ich glücklich mit meinem Powder. Mit drei Jahren zwischen uns und kaum einer Delle in der Pfanne, zahle ich nicht bald $ 20.000 für einen Nasenjob.

Kevin Aucoin Das Sculpting Contour Pulver, $ 44, sephora.com

Ähnliche Beiträge:
-Ich konturiere meine Brüste, und es ist ehrlich gesagt das Beste überhaupt
-Wie Sie Ihr Gesicht in 6 Schritten konturieren: Easy Contouring Tutorial
-Für Frauen, die von ihren “großen” Nasen unsicher sind, nimmt eine neue Kampagne das Stigma auf

Loading...