Der wahre Grund, dass er kein Kondom benutzen wird

FOTO: Stocksy

Es mag wie der gesunde Menschenverstand erscheinen, wenn Sie kein Baby oder eine sexuell übertragbare Krankheit haben wollen, verwenden Sie Schutz. Aber nach einer neuen Studie spielt ein scheinbar irrelevanter Faktor eine Rolle, ob ein Mann ein Kondom tragen will oder nicht: wie viel er in seinen Partner steckt.

Für die Studie zeigten University of Southampton Forscher 51 heterosexuelle Männerfotos von 20 Frauen und baten sie, ihre Attraktivität zu bewerten, wie wahrscheinlich sie Geschlechtskrankheiten hatten, und wie bereit sie waren, Sex mit ihnen zu haben – mit und ohne Kondome. Es war nicht überraschend, je attraktiver sie die Frauen fanden, desto mehr wollten sie mit ihnen schlafen. Aber der komische Teil war, dass Attraktivität sie dazu brachte, unverhältnismäßig Sex zu haben ohne Ein Kondom. Was könnte schmeichelhaft sein, wenn Sie nicht besorgt waren, Wissen Sie, schwanger werden oder eine Geschlechtskrankheit.

Ein weiterer bedrückender Befund: Je attraktiver ein Mann sich selbst betrachtete, desto weniger wahrscheinlich wollte er Schutz verwenden. “Attraktive Männer haben das Gefühl, dass sie ihren Partner dazu bringen können, ein Kondom nicht in größerem Umfang als weniger attraktive Männer zu benutzen”, spekuliert die Zeitung – was vielleicht auch stimmt, denn Frauen sind auch eher bereit, ungeschützten Sex zu haben, wenn sie ihren finden Partner sind nach einer anderen Studie äußerst attraktiv. Es sieht so aus, als ob Geilheit nur das Urteil eines jeden verklärt.

Offensichtlich schützt körperliche Anziehung niemanden vor Schwangerschaft oder Geschlechtskrankheiten. Deshalb ist es besonders wichtig, innezuhalten, tief durchzuatmen und Gummi zu holen, wenn man in der Leidenschaft des Augenblicks gefangen ist.

Nicht verpassen: Jede Frau verdient einen Orgasmus:

Loading...