Dieser epische Twitter-Thread “Freunde” beweist, warum Joey der Eine für Rachel war

Echt Freunde Fans wissen, dass Ross Geller saugt. Das ist kein Schatten gegenüber David Schwimmer, der ein brillanter Schauspieler ist; Das ist ein direkter Schlag gegen Ross Effing Geller, der frauenfeindliche, homophobe Dinosaurierer Freunde in das ultimative Liebesinteresse verwandelt. Die Show drehte sich schließlich um Ross und Rachel (Jennifer Aniston). Das Publikum wurde im Wesentlichen darauf trainiert, für sie zu rooten. Als sie sich trennten, weinten wir. Als sie wieder zusammenkamen, jubelten wir und sagten das “CouplesGoals” der 90er Jahre. Dieser Teufelskreis dauerte 10 Jahre. Verdammt. Jahre.

Freunde Show-Runner trübten die Geschichte von Ross und Rachel mit so viel unechtem Fluff, dass es schwer war, Ross ‘Fehler zu erkennen – und davon gab es jede Menge. In der Tat ist Ross so problematisch, dass ich denke, er und Rachel hätten nicht #Endgame sein sollen. Sacrifegious, ich weiß, aber es ist wahr.

Und viele Leute stimmen mir zu – wie dieser jetzt virale Twitter-Thread hervorhebt. Eine Popkultur-Göttin mit dem Namen @Kaneandgriffin auf Twitter entschied sich dazu, einen 100-Tweet-Spruch darüber zu machen, warum Joey (Matt LeBlanc) hätte mit Rachel enden sollen. Jep.

Wenn du es vergessen hast, Joey und Rachel hatten gegen Ende ein bisschen Spaß Freunde. Er gab Rachel in der achten Staffel seine Liebe, aber sie kamen erst im neunten Staffelfinale zusammen. Ihre Beziehung dauerte ein paar Episoden in der 10. Staffel, bevor sie verpufften – was Platz für den dämlichen Ross machte, der hereinkam und Rachel überhäufte, um zu denken, dass er unglaublich ist. Die Joey-Rachel-Saga war offensichtlich ein Komplott, um Ross und Rachels Romanze voranzutreiben, aber es hätte viel mehr sein sollen.

Viel mehr, laut @ kaneandgriffin – und ich stimme zu. In ihrem Thread erklärt die selbsternannte “Fandom Mom” ​​Punkt für Punkt, warum Joey die perfekte Ergänzung zu Rachel war. Ihre Argumentation läuft im Wesentlichen darauf hinaus: Ross betrachtete Rachel immer als Traumfreundin, nie als seine Freundin. Er unterstützte niemals ihre Karriere oder Ambitionen und mochte sie sogar besser, wenn sie ihm wirtschaftlich unterstellt war. Denken Sie an die Zeit zurück, als er bei Rachels Arbeitstag eingeschlafen ist oder sie davon überzeugt hat, im Serienfinale aus dem Flugzeug zu steigen. Das war alles ein Produkt seines Ego – ein Ego, das Rachel unter sich bleiben lassen wollte.

Joey dagegen unterstützte Rachel immer. (Er hat Rachel ihren ersten richtigen Job bei Fortunata Fashions gegeben.) Plus, Joey und Rachel wirklich begann als Freunde, was bedeutet, dass er von innen und außen von ihr erfuhr, bevor er den Sprung wagte. Ross war verliebt in die Idee von Rachel. Joey war in Rachel verliebt.

@ kaneandgriffins Tweets können das besser erklären als ich kann. Klicken Sie hier, um ihren vollständigen Thread zu lesen – aber wenn Sie dafür keine Zeit haben, hier sind einige der Highlights:

Der Tee ist kochend heiß – und das ist auch Joey-Rachel GIF.

VERBINDUNG: Dies Freunde Die Fan-Theorie über Rachel bricht gerade das Internet

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

51 − 44 =

Adblock
detector