Du solltest ‘LA to Vegas’ eine Chance geben, und hier ist der Grund

Wenn Sie die Trailer für die neue Fox-Komödie gesehen haben LA nach Vegas und summierte es als eine Bro-Komödie über Dylan McDermott als ein Fluglinienpilot, Sie sind nicht völlig falsch. Die Serie präsentiert Will Ferrell und Adam McKay als ausführende Produzenten. Aber wenn du dachtest, eh, ich könnte darauf verzichten – nun, denk nochmal nach. Die Airline-Workplace-Komödie – von L.A. nach Vegas natürlich und wieder zurück – wird tatsächlich durch die Linse ihrer weiblichen Hauptrolle, Kim Matula, erzählt. Der 29-Jährige Unwirklich Alum, der Ronnie spielt, ist die wahre Entdeckung der Show. Bei allem Respekt für McDermott und seine Co-Stars Ed Weeks, Peter Stormare und Nathan Lee Graham (alles super) ist dies Matulas Show.

“Ich denke nur, dass es noch viel mehr gibt”, erzählt Matula. “Wenn du dich tatsächlich hinsetzt und es dir ansiehst, wirst du erkennen, dass all diese Charaktere so schön genutzt werden, und es ist viel mehr als nur eine Kultur. Ich weiß, dass da offensichtlich Elemente davon sind, und sie sind für mich lustig, sogar als Frau. Aber aus der Sicht einer Frau wird viel genommen. “

Obwohl Matulas Charakter mit einer Gruppe von Männern zusammenarbeitet, ist sie diejenige, die das Schiff am Laufen hält. “Wenn Ronnie nicht wäre, würde es alle auseinanderfallen “, erklärt sie.” Jeder kommt zu ihr, um zu machen, was zu tun ist. Reese Witherspoon gab das [Glanz Women of the Year 2015, wo sie darüber sprach, wie in jedem Film die Frauen wie sind: “Was machen wir jetzt?” Und wie sie sagte: “Was für eine Frau kennst du wohl?” Was machen wir? tust du ?! “” Frauen haben Pläne für A, B und C. Ich bin so glücklich, einen Charakter zu spielen, der nicht zu sagen hat: “Was machen wir jetzt?” “Ronnie sagt:”Hier ist Was machen wir jetzt? “

Jahrelang kämpfte Matula gegen dieselben Stereotypen in ihrer Karriere. “Ich wurde normalerweise angerufen, um den dämlichen Blonden zu spielen, und dann sagte der Casting-Direktor:” Oh, das ist nicht der, der du überhaupt bist. ” Jemand zu spielen, der keine Angst hat, ihre Meinung zu äußern, nach dem zu gehen, was sie will, und sehr ehrlich zu sein, was sie will, ist sehr erfrischend. Ronnie hält jeden einzelnen Mann in diesem Flugzeug in der Schlange. “

Diese Charaktereigenschaft erstreckt sich auch auf die Passagiere auf dem oft wilden Flug. In einer zukünftigen Episode der Serie sagt Matula, dass es eine Zeile gibt, in der Ronnie von einem Passagier erzählt, der ihren Hintern beweidet, und das ist die einzige Aktion, die sie in den letzten sechs Monaten hatte. “Ich sagte, ‘Können wir bitte eine Zeile hinzufügen, wo Ronnie sagt, dass sie nicht dafür steht und dass es nicht in Ordnung ist? Ich möchte das ansprechen.’ Sie ist keine Frau, die solche Sachen einfach rutschen lässt “, sagt sie. “Wir konnten das machen und eine Zeile einwerfen, wo sie war:, Das bringt heißen Kaffee auf deinen Müll. ‘Das bedeutete mir sehr, dass das anerkannt wurde.”

FOTO: Kevin Estrada / FOX

Das ist einer der vielen Gründe, warum Matula diese Karrierechance begeistert – und warum die Show Ihre Aufmerksamkeit verdient. “Meine Lieblingsbeschäftigung ist, dass ich keine Figur spiele, die sexy oder dumm sein muss”, sagt Matula. “Sie ist eine Frau, die ihre Umgebung so kontrolliert. Sicher, manchmal ist ihr persönliches Leben ein Durcheinander, aber es gibt Aspekte in jedem Leben, in denen sie sich wirklich stark fühlen, und dann andere Aspekte, wo du nicht warum bist bestimmte Entscheidungen. Das ist es, was ich so sehr an ihr liebe. “

Matula hofft auch, dass die Rolle, sollte die Serie abheben (kein Wortspiel beabsichtigt), eine weitere kleine Delle machen wird, wenn es darum geht, Hollywoods überholte Sicht auf das, was es bedeutet, eine moderne Frau zu sein, zu verschieben. “Frauen sind nicht nur Sexsymbole”, erklärt sie. “Wir sind so viel mehr. Es ist eine Flut, die sich jetzt dreht, aber es ist traurig, dass dafür immer noch gekämpft wird.” Matula gibt dann dieses Beispiel an: “Ich hatte mein ganzes Leben lang sehr lange Haare und habe es schließlich abgehackt. Sofort habe ich begonnen, starke weibliche Rollen zu buchen. Der wirklich erschütternde Teil ist, dass [es gibt so lange diese Erzählung] dass man keine Schönheit und kein Gehirn haben kann, dass man sich eins aussuchen muss Nein, Frauen können beides sein Wir können uns gleichzeitig sexuell und verletzlich fühlen, aber wir wissen auch genau was wir tun und können den Job bekommen Nur weil Frauen auf eine bestimmte Art und Weise aussehen, bedeutet das nicht, dass sie in eine Kiste gehören. Zu oft wurde uns gesagt, dass wir das eine oder das andere sind, und das ist einfach nicht der Fall noch nie war der Fall. Aber wir wurden ausgegrenzt und in diese Kisten gesteckt, von denen wir erwartet haben. Wir sind in dieser unglaublichen Bewegung von Frauen, die gerade diese Barrieren niederreißen und sagen: “Screw that. Ich bin genau der, der ich sein will, und ich fühle mich so mächtig und so zuversichtlich darin und ich werde die Welt erobern. “Es ist so ermächtigend.”

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

26 − = 23

Adblock
detector