Hat 'This Is Us' nur gezeigt, wie Jack starb?

Hat ‘This Is Us’ nur gezeigt, wie Jack starb?

Vorsicht: Spoiler voraus!

Es ist offiziell: Das sind wir hat uns schließlich gebrochen. Die meisten Episoden haben eine Balance zwischen Humor und Traurigkeit gezeigt, aber der neueste Titel “What Now?” War wie der Tod eines geliebten Menschen.

Es gab so viele emotionale Momente, dass es schwierig ist, den Überblick zu behalten. War es Williams Postkarte an Beth, die sie die Tochter nannte, die er nie hatte? Oder war es Randall, der seinen Job aufgab, um Williams Vermächtnis zu ehren? Vielleicht war es Kate, die bei William’s Funeral zusammenbrach, als Randall herauskam, um sie zu trösten? (Übrigens, wenn diese Szene nicht Chrissy Metz einen Emmy gewinnt, weiß ich nicht, was ich tun werde.) Hat die Szene, wo Rebecca sich bei Randall entschuldigte, dass sie ihm nicht genug Zeit mit seinem biologischen Vater gegeben hat, Sie nach einem neuen suchen lassen Taschentuchbox? Oder war es Jack, der bei dem Gedanken, seine Frau an einen anderen Mann zu verlieren, außer Kontrolle geriet? Oder, vielleicht, es war nur zu realisieren, dass wir nur noch eine Episode in einer stellaren Staffel haben.

An diesem Punkt, Kevin besser akzeptiere Ron Howards Angebot, in seinem nächsten Film zu spielen. (Hey, Kevin, du kannst immer noch mit Sophie zusammen sein. Das nennt man Flugzeuge.) Denn gerade jetzt ist dieser Moment die einzige gute Nachricht, die wir noch haben.

Aber lasst uns zurückgehen: Es ist nun drei Wochen her, dass wir Jack Pearson zum letzten Mal gesehen haben (denken Sie daran, dass er am Valentinstag in der Bar war und seine Sorgen in Alkohol ertrank, nachdem er herausfand, dass Ben und Rebecca eine Sache waren). Die heutige Episode gab uns den größten Hinweis auf all die zahlreichen “Was hat Jack Pearson getötet?” Theorien. Alle Anzeichen weisen darauf hin, dass Rebeccas Abwesenheit auf der Straße, Jacks erneute Abhängigkeit von Alkohol und Kate, die sich heute äußerst schuldig fühlt, wegen des vorzeitigen Todes ihres Vaters etwas damit zu tun haben.

Zu Beginn der Folge sehen wir, wie Jack bei der Arbeit den Ruhestand eines Kollegen feiert. Als Miguel ihm sagt, dass es 5:30 Uhr ist (die Zeit, die er braucht, um Rebecca “auf Wiedersehen” zu sagen, bevor sie ihre zweiwöchige Tour verlässt), bleibt Jack stehen. Als er nach Hause kommt, ist Rebecca zu Recht verärgert. »Wie kannst du zu spät kommen?? Heute von allen Tagen? “Jacks Antwort?” Ist Ben schon da? “Als Rebecca nein sagt, antwortet Jack:” Nun, ich denke ich bin nicht zu spät. “Huch.

FOTO: NBC / Justin Lubin

Rebecca ruft Jacks passiv-aggressives Verhalten aus und für einen Moment teilen die beiden ein leises Lachen, bevor Rebecca sich von den Kindern verabschiedet. Als Jack an der Reihe ist, teilen sie einen unangenehmen Kuss auf den Scheck und Rebecca geht hinaus. Ein Teenager Kate gibt ihrem Vater einen Blick, der alles sagt, und Jack springt aus dem Haus in der Hoffnung, Rebecca für einen richtigen Abschied zu fangen. Zu spät, denn Bens Van ist bereits abgefahren; Jack verpasste seine Chance. Verdammt die 90er Jahre. Wo ist ein iPhone, wenn Sie eines brauchen?

Wir holen uns später am Abend ab, als Jack auf einer Party Kevin und Sophie fallen lässt; Kate sitzt auf dem Rücksitz, als dieser Austausch stattfindet:

Kate: “Bist du und Mama in Ordnung?”

Jack: “Hör auf, es geht uns gut.”

Kate: “Dir scheint es nicht gut zu gehen.”

Jack: “Schau, es ist eine Ehe. Es ist Zeug. Ehrlich, es geht uns gut.”

Kate: Warum bist du heute Abend nicht zu ihrer Show gegangen?

Jack: “Zunächst einmal sind es zwei Stunden.”

Kate: “Ja, es ist [nur] zwei Stunden entfernt.”

Jack: “Schau, Kate, du hast wichtigere Dinge, um die du dich sorgen musst, wenn du ein Teenager bist. Deine Mutter und dein Vater sind die letzten Dinge auf der Welt, um die du dich sorgen musst.”

Kate: “OK. Bleib nicht heute Abend zu Hause, alles traurig.”

Jack: “Wie kann ich traurig sein, wenn ich ein Kind wie dich habe?”

Dies zu beobachten, ist Folter. Es ist ziemlich klar, dass Kate, dass sie ihren Vater drängt, nicht zu Hause zu bleiben, der Grund ist, warum sie glaubt, dass sie für seinen Tod verantwortlich ist. Und woher wissen wir das? Denn später in der Episode sagt sie zu Toby, dass Jacks Tod “meine Schuld ist. Ich bin der Grund, warum er tot ist.”

Wenn du bis dahin nicht hässlich warst, warst du wahrscheinlich immer noch geschockt.

Vor Kates Aufnahme in Toby sehen wir jedoch, wie Jack nach Hause kommt, dass er seine Kinder abgesetzt, chinesisches Essen in einem leeren Haus gegessen und alte Filme durchgeblättert hat. Er beschließt, Kates Rat zu beherzigen, und geht zum After-Work-Treffen seines Kollegen an der Bar. Ein Mitarbeiter ruft aus: “Dies ist eine Premiere!” Das gibt nur der Tatsache Gewicht, dass Jack nie Fuß in eine Bar geht oder irgendwo ohne Rebecca geht.

FOTO: NBC / Paul Drinkwater

Als die freche Kollegin Heather Jack um einen Drink bittet und er ein Bier verlangt, sieht sie das als eine Gelegenheit, ihm nahe zu kommen. Er erzählt ihr, dass Rebecca in Cleveland nicht in der Stadt ist, “um ihren Träumen auf Tour mit der Band zu folgen.” Nicht aufgabend, sagt Heather, dass sie weiß, dass etwas mit seiner Ehe aus ist und es ist offensichtlich, dass er es nicht reparieren kann. Sie legt ihre Hand auf Jacks Oberschenkel, bevor er sie entfernt und sagt genug. “Genug von diesem Mist. Ich bin ein verheirateter Mann und du bringst mich in Verlegenheit und bringst dich in Verlegenheit.” Jack entschuldigt sich, um einen Anruf zu machen – an Kates Freundin, um zu fragen, ob Kate schlafen kann – und redet ein letztes Mal mit Kate (von der wir wissen). “Hey, Prinzessin, ich wollte dir etwas sagen. Ich wollte, dass du weißt, dass du Recht hast. Ich werde Dinge mit deiner Mutter regeln. Ich liebe dich, Katie. Okay, du hast Spaß mit deinen Freunden. Tschüss . ” Wir hören Kate nicht am anderen Ende des Telefons, aber wir nehmen an, dass sie ihm ihren Segen gibt. Nachdem er aufgelegt hat, lässt Jack seine Schlüssel auf den Bürgersteig fallen, bevor er in sein Auto steigt, um nach Cleveland zu fahren und Rebecca zu überraschen.

Hör zu, ich lasse meine Schlüssel ständig fallen – aber nur, weil ich klutzy bin. TV-Charaktere lassen ihre Schlüssel niemals fallen, es sei denn, sie zeigen an, dass sie nicht in der Lage sind zu fahren. Punkt genommen, Autoren.

Jack steigt in sein Auto, schaut in beide Richtungen und dann geht er davon. Er bewegt sich nicht, er geht nicht durch rotes Licht, und aus allen Berichten sieht es so aus, als wären die Dinge immer noch …zur Zeit-OK. Aber wenn Sie der Musik genau zuhören, spielt der Text “Jede Straße führt zu einem Ende” über die Szene, während der Bildschirm schwarz wird. Mach das so, wie du willst.

Es ist leicht anzunehmen, dass Jack es nie zu Rebeccas Konzert schafft und bei einem Autounfall auf dem Weg stirbt, aber Chrissy Metz hat uns auch gesagt, dass wir vor dem Saisonende vielleicht nicht herausfinden werden, was Ja wirklich passiert. Außerdem ist Milo Ventimiglia während des Wochenendes der nächsten Woche glatt rasiert, was bedeutet, dass wir den jüngeren Jack (wie in Rebecca) sehen, bevor wir herausfinden, wie sein Leben zu Ende geht. Dennoch kann man nicht umhin zu denken, dass diese Episode – vielleicht die emotionalste der ganzen bisherigen Staffel – es den Zuschauern ziemlich genau erklärt hat.

Auf der anderen Seite, das ist Dan Fogelmans Show, so ziemlich alles kann passieren.

Das Saisonfinale von Das sind wir lüftet nächsten Dienstag um 9 Uhr. ET auf NBC.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

27 + = 37

Adblock
detector