Treffen Sie Lorenzo Richelmy, den brandneuen Marco Polo von TV

Treffen Sie Lorenzo Richelmy, den brandneuen Marco Polo von TV

Sie wissen, wie sie sagen, Amerika ist das Land der unbegrenzten Möglichkeiten? Der in Italien geborene Schauspieler Lorenzo Richelmy (24) weiß, dass es stimmt. Er war gerade zum ersten Mal in den USA gelandet, als er erfuhr, dass er die Führung in Netflix ‘Drama gewann Marco Polo, Premiere im Dezember: “Ich war am Flughafen von Philadelphia und in dem Moment, als ich mein Telefon anschaltete, rief mein Agent mit den guten Nachrichten an”, sagt er.

Lorenzo

Was also bedeutete diese gute Nachricht genau? Hauptrollen in Kampfszenen mit bis zu 300 Extras, Ankleiden in einem Kleiderschrank, für den jedes Kleidungsstück komplett von Hand genäht wurde; Training im Bogenschießen, Kung Fu, Reiten und Schwertkampf; und eine Show mit so hohen Produktionswerten zu leiten, dass allein 400 Leute in der Baucrew waren. Ehrlich gesagt: “Alles ist auf meinen Schultern”, sagt Richelmy über die Serie. Kein Druck.

Aber Richelmy musste mehr als nur Körper bereit sein, um Polo zu spielen – “Ich kannte Englisch vor sechs Monaten nicht”, sagt er. “Ich bekam einen Dialekt-Coach, und ich habe wirklich hart gearbeitet.” Willst du ein bisschen mehr wissen, bevor jeder, den du kennst, über diesen neuen TV-Typen spricht, von dem sie besessen sind? Hier ist ein kurzer Spickzettel mit Dingen, die wir über Ihren Marco Polo “entdeckt” haben.

Er ist sehr gefahren (nimm Job-Jagd Notizen!): “Der Casting-Direktor sagte ursprünglich, dass ich nicht richtig für die Rolle wäre, aber ich habe noch Audition Footage eingereicht. Ich habe seit zwei Monaten nichts mehr gehört, aber dann wurde mir gesagt, dass ich am nächsten Tag nach Malaysia für ein Vorsprechen fliegen müsste. Ich habe meine Linien den ganzen 18-stündigen Flug studiert! Sie müssen nicht akzeptieren, wie die Dinge sind – Sie können sie ändern. “

Er wird nicht in Schweiß gehalten werden: “Ich bin wirklich Italiener, also bin ich ein totaler Old-School-Typ. Klassiker, schwarze Anzüge und die weniger-ist-mehr-Philosophie.”

Seine Wurzeln sind bescheiden: “Bevor ich nach New York City kam, war ich nie in einem Gebäude, das höher als 10 Stockwerke war. Italien ist flach, aber hier blieb ich im 22. Stock meines Hotels!”

Er weiß, wie man sich mit einer Frau verbindet: “Ich liebe Roadtrips und treibe Frauen umher. Wenn du umziehst, wird alles einfacher. Wir reden und brauchen nicht einmal Musik. Wenn ich mich für jemanden interessiere, brauche ich keine Ablenkung.”

Er ist verliebt: “Meine Freundin und ich skifferten jeden Tag, während ich auf der ganzen Welt filmte. Es war schön zu verstehen, dass zwei Menschen zusammen sein können, ohne jeden Tag zusammen zu leben. Es ist viel besser als eine Beziehung, in der eine Person für die andere lebt.”

__Marco Polo Premieren auf Neflix am 12. Dezember. __

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 10 = 20

Adblock
detector