Zendaya über Blackness, Beyoncé und Disney “Nein”

Eines der ersten Male, als ich Zendaya kennenlernte, war bei den Radio Disney Music Awards 2015, die sie moderierte. Obwohl meine Show Schwarz-ish Ich hatte nur eine einzige Staffel ausgestrahlt – wir wussten nicht einmal, ob wir erneuert würden – ich werde es nie vergessen, als sie auf mich zukam und aufgeregt sagte: “Mann, ich schätze die Arbeit, die du machst.”

Zendaya war gerade 18 Jahre alt, genau so alt wie ich in ein paar Monaten. Und sie war bereits ein echter Superstar, war in fast einem Dutzend Filmen und Kurzfilmen aufgetreten, veröffentlichte ein Album mit Hits und den Erfolg der Disney Channel Sitcom Schütteln Sie es ins Produzieren und Darstellen K.C. Undercover, über eine schwarze Familie von Spionen. Zendaya war immer klar darüber, wie wichtig es ist, seine Meinung zu sagen. Wenn Führungskräfte ursprünglich vorgeschlagen haben, die Show zu nennen Super Super Katy, Sie sagte ihnen, der Titel sei “wack”. Sie fragte: “Sehe ich wie eine Katy für dich aus?” (Sie machten stattdessen ihren Charakter K.C.). Und sie kennt ihren Wert. Zendaya ist einer der jüngsten Disney Channel Produzenten je. Sie ist eine junge Frau auf einer Mission!

Zendaya ist wie eine große Schwester für mich. Und wir haben viel gemeinsam. In der zweiten Staffel von Schwarz-ish, Sie gastierte als Resheida, die Aushängeschild für einen erfundenen Urlaub. In jeder Situation als Poster Girl zu gelten, ist ein zweischneidiges Schwert. Persönlich bin ich als junge schwarze Schauspielerin glücklich, wenn sich die Menschen in meiner professionellen Arbeit widerspiegeln und ich diese Erzählungen erzählen kann. Aber es war niemals – und wird nie sein – meine oder Zendayas Absicht, die einzigen Versionen von “Schwärze” in der Welt der Unterhaltung zu sein.

Dior Kleid, Hut, Collier, Bronze Halskette mit Anhänger, Gürtel. Vionnet T-Shirt. Natalie Dancewear Leggings. Maison Fabre Handschuhe. Free People Armbänder. Tomas Maier Email Herz Halskette. Kleopatras Bling Goldhalsketten. Louis Vuitton Stiefel.

Was ich an meiner Freundin Zendaya liebe, ist, dass du sie nicht kategorisieren kannst. Sie ist eine wahre Kreativin. In ihrer Schauspielwelt sind keine zwei Charaktere gleich. Als Unternehmerin, talentierte Musikerin und lächerlich kämpferische Tänzerin ist sie fokussiert und angetrieben. Ich habe sie buchstäblich beobachtet Lippensynchronisationsschlacht Überführung von Bruno Mars “24K Magic” mehrfach. Das war nicht Bruno! Das war Zendaya! Und dann ist da noch die Tatsache, dass sie Trapezartistik für ihren neuen Film anpackt Der größte Schausteller, eine Neudefinition des Lebens von P.T. Barnum, in dem auch Hugh Jackman und Zac Efron zu sehen sind. Sie sagte mir, dass sie dachte: “Trapez? Ja, ich werde das tun. “

Es gibt ein Missverständnis in dieser Branche, dass jeder, der wie du aussieht oder vielleicht zuerst wie du aussieht, deine Konkurrenz sein muss. Was ich an Zendaya so sehr respektiere, ist, dass sie aktiv dazu beiträgt, diesen Mythos abzubauen. Sie zeigt jungen Frauen, wie man unsere Gedanken spricht, sich für Gleichaltrige einsetzt und der globalen Frauengemeinschaft Liebe schenkt. Weil wir auf der grundlegendsten Ebene eine Vielzahl von Charakteren sehen müssen, deren Gleichnisse die Gesellschaft widerspiegeln, in der wir leben. Aber wir brauchen auch Vielfalt in der Repräsentation, Rollen, die die wahre Bandbreite unserer Erfahrungen als Frauen zeigen. Zendaya macht das. Sie macht bekannt, dass sie sich dafür einsetzt, jungen Menschen zu zeigen, dass sie gesehen und gezählt werden sollen. Und das sind sie nie, immer nur eine Sache. Das ist keine kleine Leistung. Ich fühle mich geehrt, sie zu kennen und freue mich auf euch alle, sie besser kennenzulernen.


YARA SHAHIDI: Lass uns den ganzen Weg zurück nehmen. Wie bist du aus Oakland als Mittelschüler nach Los Angeles gezogen??

ZENDAYA: Ich war im Grunde wie “Ich will das machen”, und mein Vater gab seinen Job als Lehrer auf, um es zu verwirklichen. Meine Mutter blieb in Oakland, weil sie zwei Jobs hatte: Unterricht und Arbeit am kalifornischen Shakespeare Theater in der Nacht. Diese beiden Jobs bezahlten für all unsere Autofahrten hin und zurück für das Jahr, in dem ich vorsprach. Zum Glück hatte ich Eltern, die wie waren: “Weißt du was? Wir glauben an dich. “Ich bekam meinen ersten Job im Disney Channel, als ich 13 war, und es waren nur ich und mein Vater in einer Wohnung in der Innenstadt von L.A. Es war sehr schwierig, weil ich mich mit all den entscheidenden Mädchenmomenten beschäftigte. Ich erinnere mich, dass ich meine Periode bekommen hatte und er wusste nicht, was ich tun sollte. Es war eine merkwürdige Übergangsphase.

YARA: Ich fühle mich wie jeder in unserer Branche diesen Moment des Übergangs durchmacht. Wann Schwarz-ish Ich habe angefangen, die erste Saison zu machen, während ich zur Vollzeitschule ging.

ZENDAYA: So schwer.

YARA: Ja, aber meine Mutter hat ihren Master in Bildung bekommen. Ich denke, dass ich aus einem Umfeld komme, in dem Bildung so geschätzt wird, dass sie mir ein Gefühl von Erdung vermittelt. In dieser Branche gibt es immer Gelegenheiten für jemanden zu sagen, dass Bildung peripher ist. Es gab Zeiten, in denen ein Anwalt gesagt hat: “Du brauchst nur vier Wände und einen Menschen.” Und es war so: “Warte, aber ich bin es tatsächlich wollen in der Schule übertreffen. “

Gucci Kleid, T-Shirt, Stirnband, Statement-Kette, Hand-Accessoire. Dior Halsband. Kleopatras Bling Halsketten. Maison Fabre Handschuh.

David Koma Kleid. Strumpfhosen von American Apparel. Zana Bayne Geschirr. Linke Hand, am Zeigefinger: Me & Ro Kettenblatt. Annelise Michelson Ring. Alle anderen Ringe: Kendall Conrad. Louis Vuitton Stiefel.

ZENDAYA: Siehst du, das ist immer das Ding. Ich erinnere mich an einige Kinder, von denen ich wusste, dass sie sich durch ein Online-Schulprogramm schummeln würden. Sie würden einfach die Antworten nachschlagen und sie eingeben. Das ist verrückt für mich. Es ist lustig, dass du über Anwälte redest, weil meine Mutter Briefe an Disney-Anwälte schreiben musste, um zu sagen: “Hör zu, meine Tochter braucht diesen Lehrer”, weil ich endlich jemanden gefunden hatte, der mit mir zusammen arbeiten würde, wenn ich Pressebesuche hatte. Im Auto. Im Flugzeug. Im Zug. Im Hotelzimmer. Sie würde sagen: “Bist du müde? Es ist mir egal. “Ich erinnere mich daran zu tun Mit den Sternen tanzen und buchstäblich beim Lesen eines Buches einschlafen. Ich war noch nie so müde in meinem Leben – es gibt keine Freizeit. Aber sie blieb bei mir und sorgte dafür, dass ich bekam, was ich brauchte.

YARA: Du hast erwähnt, dass deine Mutter zwischen zwei Jobs wechseln musste, um dir zu helfen, deine Träume zu verwirklichen. Was bedeutet dieses von weiblichen Mitwirkenden produzierte Problem für Sie??

ZENDAYA: Was ich am meisten von meiner Mutter gelernt habe, ist Selbstlosigkeit. Sie unterrichtete 20 Jahre lang in unterprivilegierten Gemeinden, und sie arbeitete sich ihren Arsch ab, um ihre Schüler dazu zu bringen, Erfahrungen wie Outdoor Science Camp zu sammeln. Es gibt Studenten, die dir sagen werden: “Ohne Frau Stoermer weiß ich nicht, wo ich sein würde.”

YARA: Unsere Generation hat gerade viel zu tun: von Nordkorea nach Charlottesville-

ZENDAYA: Das ist verrückt.

YARA: Es ist ein bisschen verrückt.

ZENDAYA: Hier ist das Ding – ich kann wirklich sagen, dass ich nicht dieselbe Person bin, die ich vor einem Jahr war. Als meine soziale Plattform wuchs, wurde mir klar, dass meine Stimme so viel wichtiger war, als ich ursprünglich gedacht hatte. Ich denke, wenn jeder junge Mensch die Macht seiner Stimme verstehen würde, wäre die Sache sehr anders. Und es wird immer beliebter, offen zu sein.

“Wenn Leute deinen Namen kennen, sollten sie es aus einem Grund wissen.”

YARA: Ich kenne. Es fühlt sich nicht mehr wie eine Option an, ob man aktiv ist oder nicht. Wir können nicht ignorieren, was passiert. Es hat uns auch gezwungen, etwas hoffnungsvolleres zu machen. Du und ich hatten die Chance, ein paar coole Leute kennenzulernen. Wie Vertreterin Maxine Waters-

ZENDAYA: “Ich beanspruche meine Zeit. Ich beanspruche meine Zeit. “

YARA: Sie sagte, dass [während einer Kongressanhörung, als sie fühlte, dass Finanzminister Steven Mnuchin Fragen auswich], meine Lieblingsbeschäftigung war. Welche anderen Frauen inspirieren dich?

ZENDAYA: Es gibt definitiv eine lange Liste. Ich werde gerade von Leuten inspiriert, die benutzen ihre Plattformen: Wenn Leute Ihren Namen kennen, sollten sie es aus einem Grund wissen. Ich bin offensichtlich von meiner Mutter inspiriert und besessen von Oprah. Sie ist jemand, der selbst mit allem, was gegen sie aufgestanden ist, in unglaubliche Höhen gestiegen ist. Wenn sie ein Netzwerk erstellen möchte, kann sie es tun. Sie möchte einen Film produzieren? Sie kann es tun. Aber da ist auch diese Ebene der Wirklichkeit für sie. Du fühlst dich als wäre sie deine Tante.

YARADu hast dich selbst als das Liebeskind von Oprah, Shonda Rhimes und Beyoncé beschrieben. Lass uns nach Shonda gehen …

ZENDAYA: Ich meine, Shonda– Sie sah etwas, was niemand sonst tat und sagte: “Ich werde es selbst schaffen. Ich werde starke, mächtige farbige Frauen in Hauptrollen spielen und Erzählungen für verschiedene Arten von Menschen schaffen. “Und sie besitzt ein Tag. Sie besitzt Donnerstage.

YARA: Es ist ihres. Komm nicht mal für sie.

Louis Vuitton Kleid, Oberteil, Hose, Stiefel. Chanel Stirnband. Tomas Maier Halsreif. Kleopatras Bling Halsketten. Kostenlose Menschen Arm Bands. Ich & Ro Armreifen. Jacquie Aiche Fingerarmbänder.

ZENDAYAUnd dann, Beyoncé. Sie hat es auf das nächste Level gebracht Limonade. Sie hat Zwillinge und sie schlägt. Sie tötet es. Und natürlich, Michelle Obama, weil das eine intelligente Frau ist.

YARASie ist der 46. Präsident, den ich kenne.

ZENDAYA: Sie ist mein Präsident. Wer wird sie davon überzeugen zu rennen??

YARA: Es ist wirklich kraftvoll, eine farbige Frau [in einer so prominenten Position] zu sehen. Auch ohne eine politische Botschaft ist es so wichtig, uns auf dem Bildschirm zu sehen. Was hast du gemacht? K.C. Undercover, Die Tatsache, dass du aus einer Position der Macht kommst, war für mich enorm. Ich bin jetzt an einem Ort, wo ich mit Kreativen rede und sage: “Hey, das muss mit dieser Show passieren, mit dieser Figur.” Nicht für mein eigenes Ego, sondern weil es viele Leute gibt, die zusehen, und wir haben eine Chance. Was gab dir dieses Vertrauen?

ZENDAYAIch hatte keine andere Wahl. Ich dachte mir: “Wenn ich das mache, muss es so sein.” Da braucht eine schwarze Familie im Disney Channel zu sein. Viele Menschen, die keine farbigen Menschen sind, können nicht ganz verstehen, wie es ist, erwachsen zu werden und sich nicht in Mainstream-Medien zu sehen. Und du weißt, es gibt so viel zu tun. Ich habe schon früher darüber gesprochen, aber kann ich ehrlich sagen, ich wäre in der Position, in der ich bin, wenn ich keine hellhäutige schwarze Frau wäre? Nein.

Rodarte Bluse, Hosen, Gürtel, Stiefel. Jennifer Behr Krone. Me & Ro Kettenblatt. Kendall Conrad stapelte Ringe.

YARA: Eine Sache, die ich ständig sage, ist, dass mein Ziel nicht das Gesicht von schwarzen Mädchen ist. Das Ziel ist es, die Tür so weit zu öffnen, dass ich in einem Meer von Meerträumen ertrinke.

ZENDAYA: In einem Meer von schwarzen Mädchen. Absolut.

YARA: Ich sollte nicht die “zugängliche” Version eines schwarzen Mädchens sein. Das erlaubt es den Menschen nicht, ihr Erbe voll zu schätzen. Ich bin halb schwarz, halb iranisch, und ich habe noch nie eine halbschwarze, halb-iranische Beschreibung eines Charakters in einem Drehbuch gesehen je. Es gibt noch mehr zu tun.

ZENDAYA: Boom! Lass uns diese Türen öffnen.

YARA: Ich wollte dich nach deiner Kleidungslinie fragen, Daya von Zendaya. Ich liebe es, dass du nicht nur ein Unternehmer bist, du hast eine Marke geschaffen, die nicht sagt: “Das ist für ein Mädchen; das ist für einen Jungen. “

ZENDAYA: Das ist die Zukunft der Mode, oder? Ich hatte das Glück, Eltern zu haben, die mich tragen ließen, was ich tragen wollte und mich einkaufen lassen wollte, wo ich einkaufen wollte. Neunmal von 10 war ich in der Jungenabteilung einkaufen. Ich trug Cargo-Shorts und Hoodies. Das war meine Uniform. Und es ist anders, ein Mädchen zu sein. Wir können die Kleidung von Männern tragen, aber die Sekunde, in der ein Mann Kleider von Mädchen trägt, ist es wie-

YARA: Was macht er?

ZENDAYA: Das ist nicht fair. Ich denke, für mich dreht sich alles um die Erfahrung eines Kunden. Zum Beispiel ist meine Schwester eine dickere Frau. Sie hatte gerade ein Baby; Sie hat Hüften, eine Beute, die in diesen Straßen knallt. Warum sollte sie in eine andere Abteilung gehen müssen, um Kleidung zu bekommen??

YARA: Es ist interessant, wie eine Aussage lautet: “Alles ist für euch alle verfügbar.” Hat das beeinflusst, wie du deine Mode auf dem roten Teppich anziehst??

ZENDAYA: Ich denke, es ist das Gleiche. Ein großer Teil meiner Zuversicht ist wegen der Mode. Was ich an jemandem wie Rihanna liebe, ist ihre Furchtlosigkeit. Es ist fast ein Gefühl von, verzeihen Sie meine Sprache, ich gebe keinen Scheiß drauf. Wenn sie ein Kleid trägt, ist es für sie selbst, und das kannst du sehen. Es gibt etwas zu sagen für die Tatsache, dass buchstäblich jeder mein Outfit hassen kann, aber wenn ich mich darin gut fühle, bin ich der Einzige, der wichtig sein sollte.

YARA: OK, also was kommt als nächstes für dich?

ZENDAYA: In der Filmwelt möchte ich viel machen. Eine Disney-Vergangenheit zu haben macht es manchmal schwierig für die Leute, dich ernst zu nehmen, also muss ich die richtigen Projekte auswählen, sicherstellen, dass ich die richtigen Dinge tue, nehme mir Zeit. Und dann möchte ich Shows und Filme produzieren und kreieren, egal ob ich in ihnen spiele oder nicht. Sie wissen, wenn Sie eine Show sehen und Sie sind wie: “Das ist so gut. Ich wünschte, ich hätte es geschafft? “Warum nicht? Warum nicht mach es? Wilde Idee, ich weiß. ?


Yara Shahidi ist eine Aktivistin und Schauspielerin, die in ABCs Hauptrolle gespielt hat Schwarz-ish seit 2014. Ihre neue Serie, Grown-ish, Premieren auf Freeform Anfang nächsten Jahres.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der November 2017 Ausgabe von Glanz. Für persönlichere Geschichten, Promi-Inhalte und Neuigkeiten über Frauen, die uns inspirieren, abonnieren Sie * Glamour * für nur 5 $.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

60 − 58 =

Adblock
detector