Die Black Eyed Peas gaben Just 2003 "Wo ist die Liebe?" ein leistungsfähiges Update

Die Black Eyed Peas gaben Just 2003 “Wo ist die Liebe?” ein leistungsfähiges Update

EIN Menge hat sich seit 2003 verändert: Beyoncé war noch in Destiny’s Child. Brad Pitt und Jennifer Aniston waren immer noch Hollywoods goldenes Paar. Und vielleicht am allerschlimmsten waren wir noch drei Jahre davon entfernt, Taylor Swift zu entdecken.

Aber es hat sich nichts geändert, was die Black Eyed Peas dazu brachte, einen ihrer beliebtesten Songs neu zu starten. Im Juni 2003 veröffentlichten die Black Eyed Peas den Hit “Where Is the Love?” als Reaktion auf die Terroranschläge vom 11. September. Seine Texte behandelten Themen wie Terrorismus, Rassismus, Bandenkriminalität, Umweltverschmutzung, Krieg, Intoleranz und Gewalt gegen LGBT.

Jetzt, Wochen vor dem 15. Jahrestag des 9/11, haben die Black Eyed Peas gerade eine aktualisierte Version ihres berühmten Songs veröffentlicht. Es ist auf jeden Fall eine Verjüngungskur in Bezug auf die Musik selbst (obwohl sie wieder einmal mit dem nicht mehr-frisch-aus-NSYNC Justin Timberlake wieder kollaboriert). Die Überarbeitung bringt auch neue Vocals von Mary J Blige, Nicole Scherzinger, Audra Day, Jessie J, The Game, Usher und A $ AP Rocky.

Das neue Video zeigt mit grafischen, ergreifenden Schwarz-Weiß-Fotografien die jüngsten Terroranschläge in Europa, die Krise in Syrien, die Erschießungen von Philando Kastilien und Alton Sterling sowie die Ermordung von fünf Polizeibeamten in Dallas.

“Ich erinnere mich, als der Angriff in Paris passierte, sagten die Leute: Wir brauchen Wo ist die Liebe?” wieder “, sagt Will.i.am im Vorschauvideo. “Und dann geschah Belgien und dann die Türkei und dann Orlando und dann Philando und Alton vor ihm und dann Dallas. Alle riefen uns an wie, ‘Wir brauchen dieses Lied wieder.'”

Es enthält auch eine Wäscheliste von anderen Prominenten, darunter Vanessa Hudgens, Kendall Jenner, DJ Khaled, Quincy Jones, Jaden Smith und Shailene Woodley. Alle Erlöse aus dem neuen Song gehen an die i.am.angel Foundation.

Schau es dir unten an – sie haben es definitiv hochgeschaltet:

Und um der alten Zeit Willen, hier ist das Original von 2003:

Mehr von Glanz:

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

9 + = 15

Adblock
detector