Es gibt mehr zu Penelopes Hass auf Cheryl und Toni auf "Riverdale" als du denkst

Es gibt mehr zu Penelopes Hass auf Cheryl und Toni auf “Riverdale” als du denkst

Warnung: Riverdale Spoiler voraus.

Cheryl Blossom hatte einen großen Moment Riverdale vor zwei Wochen, als sie aus dem Schrank kam. Nun, das war zumindest die Implikation. Die Zuschauer waren überrascht (oder vielleicht nicht so überrascht?), Zu sehen, wie Riverdale Highs mittelloses Mädchen Toni Topaz, einer Südseitenschlange, erzählte, wie sie in ihre beste Freundin aus der Mittelschule, Heather, verliebt war. Toni, der bisexuell ist, hatte Cheryls Aufmerksamkeit erregt – genau wie Freunde – die ganze Episode, und die Dinge erreichten bei Pops Chock’lit Shoppe gegen Ende ein Fieber, wo Cheryl diese Geschichte in qualvollen, emotionalen Details erzählte.

Dazu gehörte auch die Reaktion von Mutter Penelope auf Cheryls pubertären Schwarm. Sie war nicht erfreut, um es leicht zu sagen: Cheryl sagte, dass Penelope sie und Heather erwischte, die eines Nachts im selben Bett schliefen und sie deswegen “abweichend” nannten. Die homophobischen Implikationen hier sind nicht gerade subtil, und sie gingen weiter zur Episode von letzter Nacht, wo Penelope auf Cliffords Lesen und später beim Abendessen kalt und grob gegenüber Toni reagierte.

Eine schnelle Auffrischung für diejenigen, die die Episode verpasst haben: Cliffords versteckter Wille enthüllte, dass Cheryl die Hälfte seines Vermögens erbt und Penelope nur Thornhill bekommt, der letzte Saison auf den Boden gebrannt wurde. Wir wurden auch Cliffords Zwillingsbruder Claudius vorgestellt, den die Familie vor Jahrzehnten aus den Augen verloren hat, der aber aus zwielichtigen Gründen zurückgekehrt ist, wie nur Penelope weiß.

Mehr dazu später. Konzentrieren wir uns zunächst auf Penelope und Cheryls angespannte Beziehung, die überraschenderweise nicht nur in Homophobie verwurzelt ist. Nathalie Boltt, die Penelope Blossom spielt Riverdale, sagt, dass ihr Charakter hauptsächlich aus der Angst heraus handelt, Cheryl zu verlieren.

“Ich denke, wenn Penelope Cheryl mit Toni sieht, ist ihr Kind weg, weißt du?” Bolett erzählte uns diese Woche. “Also, ob sie wirklich glaubt, dass eine schwule Beziehung richtig oder falsch ist, denke ich, ist getrennt von der Tatsache, dass sie ihre Tochter sieht, die sie verlässt. Toni ist eine große Bedrohung für sie, ihre Tochter zu verlieren, also ist Penelopes Art zu agieren Ich nenne sie abweichend und verletze sie wieder. “

Verletzt, sagt Bolett, kommunizieren Cheryl und Penelope. Obwohl ihre Familie in finanziellen und emotionalen Schwierigkeiten steckt, kann das Mutter-Tochter-Paar einfach nicht zusammenkommen.

“[Cheryl und Penelope haben] hatten ein wirklich hartes letztes Jahr, aber zur gleichen Zeit können sie nicht einfach sagen:” Bitte hilf mir, ich liebe dich “, oder:” Du bist das einzige, was ich dabei habe Welt, können wir freundlich zueinander sein? “Stattdessen drücken sie sich aus, indem sie sich ausleben, und das Agieren wird immer schlimmer”, sagte Bolett.

Kapitel Twenty-Eight: There Will Be Blood
FOTO: Das CW

Der Kampf zwischen Cheryl und Penelope wird auch in der nächsten Folge fortgesetzt. Bolett sagt, dass Penelope nicht sehr gut zu Cheryl kommt, wenn sie in ihre Sexualität kommt.

“Oh, leider [Penelope] entwickelt sich überhaupt nicht in einer freundlichen und mitfühlenden Art”, erzählte uns Bolett. “Im wahren Penelope-Stil wird sie [Cheryls Beziehung zu Toni] nur dazu nutzen, gegen Cheryl zu intrigieren und zu bekommen, was sie will. Denken Sie daran, Penelope will wieder an der Spitze, sie will, was sie zu Recht für ihr hält, was ihr Erbe ist “Diese Woche haben wir gesehen, dass sie nichts geerbt hat, oder dass sie glaubt, ein niedergebranntes Haus geerbt zu haben, und alle anderen haben alles andere. Das ist das Schlimmste, was Penelope passieren könnte.”

Wie sich die Blossom-Matriarchin revanchiert, ist ziemlich abscheulich. “[Penelope] hat alles verloren, und jetzt hat sie das eine Ding verloren, von dem sie dachte, dass es sie vielleicht zurückbringen könnte. Wenn sie Cheryl so sieht, dass sie sich als abweichend beschreiben kann, gibt sie ihr eine Entschuldigung für ihren nächsten Schachzug und treten Sie sie im Wesentlichen von der Tafel, indem Sie sie zu den Schwestern der stillen Barmherzigkeit bringen und sie loswerden. “

Sie fährt fort: “Ich denke, Penelope hat ein paar schlechte Gefühle, aber sie übertreibt sie, weil sie so getrieben ist, nur sich selbst zu hassen, sie wird ihre Tochter sogar dabei herausbringen. Oder vielleicht glaubt sie, dass sie das wiedergutmachen kann Zu einem späteren Zeitpunkt, in Penelopes verdrehtem Verstand. Sie tut, was sie jetzt tun muss, und Cheryl kann sich damit befassen. So denkt Penelope. Es ist so falsch. “

Dies ist nur die Spitze des Eisbergs für die Blüten. Sie haben immer noch Claudius ‘Rückkehr, um sich Sorgen zu machen. “Ich habe das überhaupt nicht kommen sehen, aber es zeigt irgendwie, wie total verrückt der ganze Blossom-Haushalt ist und die Tatsache, dass die Blossoms in ihrer eigenen kleinen Welt leben, in der alles passieren kann”, sagte Bolett.

Und “irgendetwas” könnte diese Theorie beinhalten, die wir während unseres Vortrags auf Boltt geworfen haben: Was wäre, wenn Clifford Blossom Claudius getötet hätte, es wie einen Selbstmord aussehen ließ und seine Identität annahm?

»Ich würde es nicht an den Blüten vorbeibringen«, sagte Bolett. “Ich würde es nicht an ihnen vorbeibringen. Auch, in der Art und Weise Riverdale Es steht geschrieben, es ist so reich, und es gibt so viele Informationen und unerwartete Aktionen, die passieren, dass es auf jeden Fall die Leute am Rand ihrer Plätze hält und die Show absolut süchtig macht. Vielleicht haben Sie einen Punkt, vielleicht haben Sie eine Theorie, die ebenso unplausibel wie plausibel ist. “

Dennoch, Bolett versichert uns, was als nächstes passiert ist “total verrückt und ziemlich komisch verdreht”, was z Riverdale, sagt ziemlich viel.

Riverdale Airs Mittwoch Nächte um 8 Uhr. ET im CW.

Warum Riverdale Fans können Toni Topaz für Cheryl Blossoms Big Reveal Tonight danken

Madelaine Petsch auf Zystische Akne, Cheryl Blossom Red Lippenstift und Riverdale Bilden

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

50 + = 60

Adblock
detector