Mayim Bialik: “Psychische Gesundheit sollte genauso geschätzt werden wie ein Fitness-Studio oder ein gutes Essen”

Mayim Bialiks neues Buch, Girling Up: Wie man stark, intelligent und spektakulär ist (heute heraus), war eine Arbeit der Liebe – obwohl manchmal vielleicht mehr Arbeit als Liebe. “Das war etwas, worüber ich wirklich nervös war”, erzählt Bialik Glanz. “Jemand sagte zu mir:, Was gibt dir die Autorität, dies zu schreiben? ‘ und ich sagte: “Nun, ich bin weiblich, und ich lebe mein Leben genauso wie wir alle.”

Aber wenn du ein bist Urknalltheorie Fan sucht nach einem hinter den Kulissen erzählen, das ist nicht dein Buch. Ja, es gibt Erwähnungen der Serie – es war eine monumentale Episode zwischen Sheldon (Jim Parsons) und Amy (Bialik), die den Weg für dieses Projekt ebnete – aber es geht eher um Bialiks eigene Erfahrungen in der Branche und darum, wie sie damit fertig wird alles warf ihren Weg.

“Ich habe es wirklich eher wie ein Akademiker geschrieben”, erklärt sie. “Ich wurde von Natalie Angier, der Wissenschaftsautorin für Die New York Times. Ich nahm ihre anthropologische Herangehensweise wirklich an, um alle weiblichen Dinge zu verstehen. Ich habe es eher als eine akademische Abhandlung denn als eine persönliche Abhandlung betrachtet, weil ich nicht wirklich eine Memoirenperson bin. Das wollte ich nicht. “

Bialik könnte den persönlichen Aspekt herunterspielen, aber der Grund, warum das Buch so gut für junge Teens, Millennials und Erwachsene funktioniert, liegt darin, dass sie sich für alles von Körperbild über Scheidung bis hin zu Tod und Angst öffnet. Fast jedes Thema, das in dem Buch behandelt wird, ist eines, das der ehemalige Teenagerstar durch sich selbst gemacht hat. Es ist diese Offenheit, die es dem Leser – unabhängig vom Geschlecht – erlaubt, etwas davon wegzunehmen und eine Wirkung zu hinterlassen. Sie adressiert all das und mehr, unten.

girling-up-mayim-bialik-Buchdeckel-vertikal.jpg
FOTO: Pinguin

Glamour: In dem Buch, du sagst, in der Öffentlichkeit zu sein, ließ dich lange darüber nachdenken, wie anders die Welt für Frauen im Vergleich zu Männern ist. Natürlich sind wir alle gleich. Trotzdem sind wir extrem verschieden und manchmal müssen wir diese Unterschiede feiern.

Mayim Bialik: Ja, ich denke, in der Branche zu sein, zeigt, wie viel noch immer Vorurteile vorhanden sind, sogar unbewusstes Zeug. Sie sind sehr stark geschlechtsspezifisch.

Glamour: Es ist so wahr. Wenn du davon sprichst, eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens zu sein, schreibst du: “Es ist wirklich wichtig zu wissen, was andere über mich sagen.” Warum ist es wichtig für dich??

MB: Es ist so ähnlich wie das Lesen von Bewertungen. Wenn du nur positive Dinge liest, die die Leute über dich sagen, ist das nicht die ganze Geschichte – entweder wer du bist oder wer die Wahrnehmung von dir ist. Viele Leute kommen zu meiner Unterstützung oder Verteidigung, wenn ich Kommentare ausspreche, um sie zu klären. Viele Leute denken, sie verstecken sich hinter ihrem Internet-Thumbnail, aber Tatsache ist, wenn jemand mich missversteht oder etwas falsch interpretiert, ist es möglich, dass andere Leute es falsch interpretieren oder es auch falsch lesen. Wenn du dich als authentische Person präsentierst, heißt das, dass du das Gute mit dem Bösen nimmst. Ich spreche nicht jede Person an, die Juden hasst oder Frauen hasst, aber ich nutze manchmal meine Plattform als eine Gelegenheit für andere Menschen, zu lernen, wie man auf Menschen reagiert. Wenn also jemand sagt: “Oh, ich bin so müde von dir, Feministinnen, die Männer hassen!” Ich nutze das als eine Gelegenheit, Menschen zu erziehen, nicht auf diesen einzelnen Menschen zu picken. Ich sing sehr selten Leute aus. Ich sehe wirklich nicht hin. Aber Tatsache ist, ich möchte wirklich, dass die Leute wissen, dass diese Leute existieren, und das ist eine legitime, wenn auch fehlerhafte Meinung, zum Beispiel, dass alle Feministinnen Männer hassen, was lächerlich ist.

Glamour: Du sagst auch – was ich liebe – dass “2016 weiblich zu sein viel komplizierter ist als jede andere Zeit in der Geschichte.”

MB: Ich denke, dass jede Generation das Gefühl hat, dass sie es schwer haben oder “Es war noch nie so”, aber wenn man sich die Komplexität dieser Generation anschaut und wie nah und wie weit sie von der Frauenbewegung und der Bürgerrechtsbewegung entfernt ist … da brodelt gerade viel. Wir sind zurück zu etwas wie einem Feminismus der Dritten Welle, über den ich immer noch lerne. Ich habe das Gefühl, dass wir mit der Gleichsetzung von Empowerment und Sexualität zurückgeworfen haben; In einigen Fällen kann Sexualität sehr ermutigend sein, aber nicht in jedem einzelnen Fall.

Glamour: Es gibt ein tolles Kapitel über Sex in dem Buch. Ich liebe besonders die Passage, in der Sie über die Einwilligung sprechen. Du schreibst, dass viele der Nachrichten, die wir von Musik und Fernsehen bekommen, uns sagen, dass es ein Frauenjob ist, einem Mann zu gefallen, und du sagst diesen jungen Frauen im Grunde: “Nein, du musst verstehen, dass es eine Einbahnstraße ist. und “Nein” bedeutet immer “Nein”.

MBWir hatten das Buch von einer Schulberaterin überprüfen lassen, und das war tatsächlich etwas, worüber sie sehr hartnäckig war: Sie wollte, dass ich sehr deutlich sage, dass “Nein” immer “Nein” bedeutet. Du hast immer den letzten Anruf, egal wie weit Sie sind in ein Date.

Glamour: Lassen Sie uns Themen auf das des Körperbildes umstellen. Du schreibst, “was viele von uns tun – ich selbst eingeschlossen – ist, zu versuchen, Wege zu finden, uns wie jene Menschen aussehen zu lassen, von denen wir Bilder sehen.” Fühlst du dich immer noch so? Kannst du sagen, du bist total glücklich damit, wer du bist und wie du aussiehst?

MBIch bin sehr menschlich. Ich bewundere wirklich öffentliche Frauen und Leute wie Amy Schumer, die wirklich viel darüber gesprochen haben, sich mit “Unvollkommenheiten” in ihrem Körper wohlzufühlen. Ich habe kürzlich Hunter McGrady interviewt Sport Illustriert Badeanzug-Modell, für Grok Nation und es kommt in meinem Yahoo! füttere die ganze Zeit. Es gab nur eine Frau, die ihre Rücktransformation zeigte, von einer Größe 6 auf eine Größe 16 und wie ermächtigt sie sich fühlte. Ehrlich gesagt, das ist total toll für diese Frauen. Ich habe diese Gefühle über die “Unvollkommenheiten” meines Körpers überhaupt nicht. Es ist etwas, mit dem ich mit Hunter gesprochen habe. Ich sagte: “Ich verstehe, dass es einige Frauen gibt, die gerne ihre Cellulite und Dehnungsstreifen zeigen; Ich fühle mich dadurch nicht ermächtigt. “Ich denke, das wird sich ändern, und ich denke, dass beide Dinge in Ordnung sein müssen. Ich fühle mich nicht beschämt. Ich bin mit einem ganz anderen Maß an Schönheit und Attraktivität aufgewachsen, wie viele Frauen in meinem Alter. Es braucht eine Menge Anpassung für einige von uns, um sich an diese Vorstellung zu gewöhnen, dass auf einmal Dinge für Frauen gehänselt und gehasst wurden, für die ich nun zur Schau stellen soll. Es ist einfach nicht so, wie mein Gehirn funktioniert, aber ich denke beide Dinge können in Ordnung sein.

Glamour: Während deiner Schauspielkarriere wurde dir jemals gesagt, dass du etwas an deinem Aussehen ändern musst?

MB: Nein. Ich meine, ich habe immer darüber nachgedacht, einen Nasenjob zu bekommen und all diese Dinge, denn das war die Unterhaltung um prominente Dinge als ich in den 80ern und 90ern aufgewachsen bin. Aber nein, es gab nie etwas Besonderes. Ich war ein sehr später Blüher, so dass ich bis zum Ende keine Kurven bekam Blühen, was gut war. Ich habe wirklich nichts über meinen Körper gedacht. Ich war sehr sportlich.

Glamour: War ein Nasenjob etwas, das du in Betracht gezogen hast?

MB: Nein. Ich hätte Angst.

Mayim-Bialik-Blüte
FOTO: Touchstone Bilder / ABC

Glamour: Wenn Sie im Buch über den Umgang mit Stress sprechen, listen Sie konkrete Wege auf, mit Angst und überwältigenden Gefühlen umzugehen. Eine dieser Möglichkeiten ist die Therapie, die ich bewundere, weil ich offen darüber gesprochen habe.

MB: Der springende Punkt ist – und das ist ein großartiges Beispiel – gibt es eine Menge Dinge in meinem Leben, die privat sind und privat sein sollten in jedem Leben. Psychische Gesundheit sollte genauso geschätzt werden wie in die Turnhalle gehen oder richtig essen oder Sport treiben oder irgendetwas davon. Zu verstehen, was Sie in Bezug auf Ihre Kindheit, was Ihre Motivation ist, ist so wichtig. Ich habe mich für die National Alliance on Mental Illness zu meiner Familiengeschichte von Angstzuständen und Depressionen und Zwangsstörungen ausgesprochen; Ich habe viele Dinge, an denen ich in der Therapie arbeiten kann. Auch die Unterstützung einer unparteiischen Party in meinem Leben ist sehr hilfreich. Es gibt vieles, was die Leute nicht sehen können. Das sind die Dinge, über die ich nicht immer auf Social Media poste.

Glamour: Nun, da die Veröffentlichung des Buches hier ist, worüber bist du am meisten nervös oder aufgeregt??

MB: Ich freue mich, da raus zu kommen und darüber zu reden, weil es so ein Kinderspiel ist, über diese Themen zu sprechen. Es ist literarisch [ich], über meine Erfahrung zu reden. Ich mache weiter [Die späte Show mit Stephen Colbert] zum ersten Mal. Ich bin sehr nervös!

Glamour: Wie kommt es? Du wirst ein Profi sein!

MBEr ist eine große Persönlichkeit und ich respektiere ihn sehr. Ich möchte die richtigen Dinge sagen. Sie haben nur eine gewisse Zeit. Du machst es nicht fertig, du musst es beim ersten Mal richtig machen. Das sind alles aufregende Dinge, aber auch sehr nervenaufreibend.

Glamour: Wenn du dir Ratschläge zum Umgang mit Hochdruck-Situationen geben würdest, was würdest du dir selbst sagen??

MB: Nehmen Sie Ihren vertrauenswürdigen Publizisten mit! [Lacht] Und so viel Schlaf wie möglich in der Nacht davor.

Glamour: Während du vielleicht nervös bist, bist du auch sehr zuversichtlich, wer du bist und wovon du sprichst. Woher kommt dieses Vertrauen??

MB: Ich weiß nicht, dass es einen Ort gibt; Ich weiß nicht, ob ich mir sicher bin. Ich meine, ich bin akademisch ausgebildet, und ich bin eine Art Denker, also funktioniert mein Gehirn so. Aber es wird viele Leute geben, die dieses Buch nicht mögen, denen nicht gefällt, was ich sage, und das ist auch in Ordnung.

Girling Up: Wie man stark, intelligent und spektakulär ist, ist heute zum Kauf verfügbar.

Dieses Interview wurde zur besseren Übersichtlichkeit zusammengefasst und bearbeitet.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

91 − = 88